Denken Sie nicht an ein Auto.

Denken Sie in A8.

Willkommen in der Zukunft: Mittlerweile in seiner 4. Generation angekommen, zeigt der Audi A8 eine neue Designsprache, eine neue Idee von Bedienung und ein neues Level an Qualität – er präsentiert die Zukunft der Luxusklasse bei Audi. Fahren Sie das Flaggschiff der Marke jetzt bei uns Probe.

Sie interessieren sich für den Audi A8? Schreiben Sie uns über die Kontaktmöglichkeit oben rechts oder rufen Sie an. Gern erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot.

Stilbildend: das Exterieurdesign

Der Audi A8 markiert für die Marke den Start in eine neue Design-Ära. Die Front mit dem breiten, aufrecht stehenden Singleframe und der fließend-muskulöse Körperbau symbolisieren sportliche Eleganz, Hochwertigkeit und progressiven Status. Über den Radhäusern sitzende "Muskeln" visualisieren den serienmäßigen permanenten Allradantrieb quattro.

Sein Selbstverständnis zeigt das Audi Flaggschiff bei Tag und Nacht. Hierfür sorgen die optionalen markanten HD Matrix LED-Scheinwerfer mit Audi Laserlicht sowie die optionalen Heckleuchten in OLED-Technologie. Sie empfangen und verabschieden den Fahrer mit atemberaubenden Lichtanimationen.

Luxuriös: der Innenraum

Freiraum ist das prägende Gestaltungsmerkmal des Innenraums: Der Audi A8 gleicht einer großzügigen, weit geschnittenen Lounge. Das Angebot an Ausstattungen und Materialien ist breit gefächert und liegt in jedem Detail auf sehr hohem Manufaktur-Niveau – von der optionalen Perforation an den Sitzbezügen bis hin zu den elektrisch auf- und zufahrenden Blenden über den Luftausströmern.

Audi_A8_462_150
Mit Fingerspitzengefühl: die Bedienung

Das Interieur der Luxuslimousine ist reduziert gestaltet, die Architektur des Innenraums zeigt sich klar und strikt horizontal orientiert. Ein neues Bedienkonzept steht für das digitale Zeitalter. Es verzichtet auf Dreh-/Drück-Steller und das Touchpad des Vorgängermodells. Die Instrumententafel bleibt weitgehend frei von Tasten und Schaltern. Ihr Zentrum bilden zwei Touch-Displays (10,1 und 8,6 Zoll), die sich durch die Black-Panel-Optik vor dem Start nahezu unsichtbar in die schwarz-hochglänzende Blende einfügen.

Neue Größenordnung: das Fahrwerk

Mit einem Paket an Innovationen lotet das Fahrwerk die Grenzen der Physik neu aus. Eine von ihnen ist die optionale Dynamik-Allradlenkung, die direktes, sportliches Lenken mit bemerkenswerter Stabilität vereint.

462x260_InlineMediaGallery_AA8_D_171016

Hochaufgelöster 3D-Klang: das Soundsystem von Bang & Olufsen

Im optionalen Bang & Olufsen Advanced Sound System steht 3D-Klang jetzt erstmals auch im Fond bereit. Ein effizient arbeitender Verstärker steuert mit 1.920 Watt Leistung 23 Lautsprecher an, ihre Neodym-Magneten erzeugen ein luftiges, hochaufgelöstes Klangbild. Akkurat gelochte Aluminiumteile zieren die Blenden der Tür-Lautsprecher, LED-Lichtleiter strahlen weißes Licht ab und die Hochton-Linsen in der Instrumententafel fahren elektrisch aus.

Vier Full range-Lautsprecher in den A-Säulen und im Dachbogen liefern die räumliche Dimension der Höhe. Ein Algorithmus errechnet die Signale dafür. Er basiert auf einem Verfahren, das Audi gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut entwickelt hat. Der Klangeindruck macht den Innenraum zu einer akustischen Erlebniswelt.

462x260_InlineMediaGallery_AA8_D_171018

Mit Leichtigkeit: der Audi Space Frame

Aluminium, Stahl, Magnesium und kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK): Der Audi A8 nutzt in seiner tragenden Karosseriestruktur mehr Werkstoffe als je ein Audi Serienmodell zuvor. Bei der Torsionssteifigkeit, einem entscheidenden Parameter für präzises Handling und akustischen Komfort, übertrifft die Luxuslimousine ihren Vorgänger so um bis zu 24 Prozent.

462x150_InlineMediaGallery_AA8_171002