Audi virtual cockpit

Digital, übersichtlich, fahrerfokussiert

Alles spielt sich direkt vor Ihren Augen ab. Mit dem Audi virtual cockpit behalten Sie nahezu alle wichtigen Informationen im Blick. Es vereint die Funktionen eines zentralen MMI-Monitors und konventionellen Kombiinstruments in einem 12,3 Zoll großen TFT- Display. Gern stellen wir Ihnen das Audi virtual cockpit persönlich vor.

Schnell und gestochen scharf

Das Display des Audi virtual cockpits bildet alle Informationen gestochen scharf, brillant, kontrastreich und frei von Spiegelungen ab. Die Funktionen und Dienste werden mit plastisch wirkenden Grafiken und detaillierten Effekten dargestellt.

Damit die Inhalte schnell und valide dargestellt werden können, arbeitet Audi mit dem quadcore Tegra 30 Chip aus der Tegra 3-Serie von Nvidia. Der Grafikprozessor generiert pro Sekunde 60 Frames und stellt damit sicher, dass die Nadel des Tacho und Drehzahlmessers präzise angezeigt wird.

Alles Ansichtssache

Das Audi virtual cockpit zeigt Ihnen die unterschiedlichsten Informationen an − von den Grafiken der Assistenzsysteme über die Bilder der Rückfahrkamera bis hin zu dynamischen Fahrzeuganimationen. Je nach Wunsch können Sie die Art der Darstellung verändern.

In der klassichen Ansicht stehen Tacho und Drehzahlmesser im Vordergrund, das Mittelfenster ist kleiner gehalten.

Wählen Sie den Infotainment-Modus, bietet ein großes Fenster in der Mitte viel Platz für die Navigationskarte oder die Listen aus den Bereichen Telefon, Radio und Audio. Die Rundinstrumente sind kleiner dargestellt.

Audi virtual cockpit Infotainment-Modus
Beim Infotainment-Modus stehen Funktionen wie die Navigationskarte im Vordergrund.

Einfache und intelligente Handhabung

Bedienen können Sie das Audi virtual cockpit komfortabel über das Multifunktionslenkrad oder das MMI-Terminal auf der Konsole des Mitteltunnels. Der Dreh-/Drücksteller trägt auf seiner Oberfläche das berührungsempfindliche MMI touch, sodass Sie Zeichen eingeben und mit mehreren Fingern scrollen und zoomen können.